Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 3.81.28.10.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
42 Einträge
Andrew aus Goslar schrieb am 20. März 2020 um 10:37:
Mein lieber Freund hat es geschafft, seine Sisters zu einem Soundtrack für eine Zeit der extremen Herausforderungen zu machen. Die apokalyptischen Schwestern werden zur bitteren Realität und der Held, der sie überstehen muß, ist ein Vorbild für Mut und Klugheit. Wir brauchen dieses Seelenfutter jetzt mehr denn je. Danke
Daniel aus Pirna schrieb am 18. Februar 2020 um 10:59:
Ich frage mich, wo du deine Ideen als „One-Man-Band“ und „Artist“ eigentlich hervorholst!? Welch Tiefe und Gedankenwelten, wenn man dahinter schaut – Wahnsinn! Großes Lob zu deinen Werken und die Website*** Würde dir ja auch gerne auf Youtube antworten, bin da aber leider nicht angemeldet – Sorry! Ehrliche Grüße aus Pirna vom Daniel
Alex aus Stade schrieb am 17. Februar 2020 um 20:39:
Dein "The Four Sister"-Album ist magisch! Mystik & Metal pur und endlich mal wieder ein Booklet wie ein Booklet sein soll! Gratulation und echt der Hammer!!!! Metal-Grüße aus dem Norden von Alex
Stephan aus Salzgitter schrieb am 17. Februar 2020 um 15:56:
Deine "The Four Sisters" ist dir richtig gut gelungen! Abwechslungsreich, FETT und was für eine Story! Hut ab mein lieber - sehr geil!!!!
Toni aus Bremen schrieb am 17. Februar 2020 um 15:43:
Respekt und Danke für deinen Mut, deine "Werke" bei YouTube reinzusetzen - so habe ich sie erst entdeckt 😉 Jetzt stehen TimeOfTide und TheFourSisters in meinem Regal und versprochen - sie haben einen Ehrenplatz! ***Großes Lob aus Bremen***
Cohen, Gisela aus Canada schrieb am 29. Dezember 2019 um 18:15:
Thorsten, We received your CD of the Four Sisters on the 24th of December 2019 and what a Christmas present it was! You created such wonderful and passionate music for the Saga and as a story teller there is no one better than you..... Even the cover for the CD shows more of your never ending talents. Colour, design and drawings, outstanding! We just loved it, all of it. Congratulation!!!
Matze aus Wolfenbüttel schrieb am 22. Dezember 2019 um 12:39:
Nachdem ich die Four Sisters CD von Dir geschickt bekommen habe, musste ich sie sofort in den nächsten DVD-Player einlegen. Der Lautstärkeregler musste natürlich dafür ordentlich hoch gedreht werden. Ab in den nächsten Sessel und Augen zu. Schon nach den ersten Klängen befand ich mich in Eurem Garten, wo wir zusammen grillten und ein paar Bierchen und einen schönen Whiskey genossen. Später erzähltes Du uns mit glänzenden Augen von den Four Sisters und wir durften die erste Rohfassung hören! Nun hast Du es vollendet! Du hast wieder etwas ganz Besonderes geschaffen! Ich bin so froh, dass wir uns nach so langer Zeit wieder gefunden haben!
Micha aus Braunschweig schrieb am 18. Dezember 2019 um 11:22:
Das macht Spass: Endlich Feierabend, ab ins Auto und deine "Sisters" in den Player. Wenn ich dann zu Hause bin, fühle ich mich wie grunderneuert - aller Ballast ist abgefallen! So soll's sein: Tolle Hintergrundstory und krasse Lyrics, ein Supermix der Songauswahl, der einen echten Dynamikbogen spannt, fetter Sound (aber nicht übertrieben) und zu guter letzt ein total liebevoll gemachtes Booklet mit "Poster-like" Zeichnungen!!! Sehr geil geworden und großes Lob von mir für deinen "Dämonenaustreiber" *** Long live Rock'n'Roll vom Micha aus Braunschweig
Andy aus Göttingen schrieb am 14. Dezember 2019 um 11:52:
Das Warten hat sich echt gelohnt!!!!! Das Finale von „GameOfThrones“ fand ich mega! Klar, für die Leute, die in „Barbieland“ leben, ist das natürlich gar nichts gewesen … tut mir leid für sie, aber nicht für mich! So mein Lieber, jetzt aber zu dir und deinen „The Four Sisters“: Was für ein Dämonen-Kracher – schlägt für meinen Geschmack TimeOfTide um Längen (Sorry dafür, sehe ich aber so!). Diese geballte Energie, diese musikalischen Darstellungen der 4, Mystik pur in die Songs verwoben … sehr stimmig und einfach klasse! Auch die Erzählstimme von deiner Frau – toll gemacht und großes Lob! Am Ende möchte ich aber noch die Grund-Story ansprechen: Was bist du doch für ein besonderer Geschichtenerzähler – auf diese Ideen wäre ich nie gekommen ****Genial!!!!! PS: Sind wir alle nicht ein bisschen „Kytos“ … am Ende aller Dinge nach Hause kommen und den Wahnsinn da draußen unversehrt überlebt zu haben!
Thomas aus Goslar schrieb am 11. Dezember 2019 um 9:57:
Dieters Horn gefüllt mit Met... Heil sei ihm, wo immer er sei... und Heil sei Dir auf all Deinen Wegen... "The Four Sisters" ist ein würdiger Nachfolger von "Time Of Tide"... Dieter wäre stolz auf Dich... so wie ich es bin!
Eva aus Aschersleben schrieb am 25. November 2019 um 16:56:
Ich habe nun Deiner CD von "The Four Sisters" zugehört, and I loved it! *** Meiner Ansicht nach, ist Dir, Thorsten, dieses zweite Werk wenigstens so gut wie "Time of Tide" gelungen. Die - wie ich denke - von Dir angestrebte Fusion von Text und Musik has come off: Worte und Musik verschmelzen zu einem harmonischen Ganzen. Glockenklare lyrische Töne schwellen an und erheben sich zu dramatischen Höhen, genau wie und wann diese vom Zuhörer erwartet werden. Während Du in "Time of Tide" vielerorts harmonisch kombinierst, führst Du in "The Four Sisters" das Thema zu einem einzigartigen steilen Crescendo von höchster Mächtigkeit. *** Noch lange nach dem Zuhören schallte die Musik in mir nach. Ich kann solch HÖR-ERLEBNIS einem jeden anraten. Hab` Dank, Thorsten, für Deine geleistete Arbeit!
Chris aus Hildesheim schrieb am 21. September 2019 um 17:28:
Mensch Alter!!! Der Tod von deiner Mutti tut mir echt leid – aber auch schön, dass du trotzdem diesem etwas Positives abringen kannst! … “Nun sind Beide wieder vereint!“ … Das klingt gut und nach Seelenfrieden! ****Soweit ich mich erinnern kann, erkrankte doch dein Vater 2004 (als die “4Sister-Grundsteine“ gelegt wurden) und verstarb dann 2005. Ich weiß noch von euren gemeinsamen "Brainstorming-Notizen" bezüglich der vier Dämoninnen. Und jetzt, wo die “Four Sisters“ fast vollendet sind, ist auch deine Mutter gegangen. Die Zeiten sind manchmal seltsam und haben dann ihren eigenen Rhythmus.**** Ich wünsche dir viel Kraft und vollende mit reinem Herzen dein neues Werk “The Four Sisters“ in guter Erinnerung an deine Eltern. Ich bin überzeugt davon, sie schauen zu und sind stolz auf dich – wo immer sie auch jetzt GEMEINSAM sind! *Alles Beste Dir* Chris
Micha aus Braunschweig schrieb am 22. August 2019 um 8:47:
Ich mach's kurz und knackig! Will deine "The Four Sisters" haben - also gebt Gas!!! Micha aus Braunschweig
Stephan aus Salzgitter schrieb am 22. August 2019 um 8:31:
Rock'n'Roll mein Lieber! Das Warten hat nun bald ein Ende - sehr geil!!! Beste Grüße Stephan **** PS: Das Bild der "4" mit dem Bluthimmel ist ja schon "posterlike" .... sehr gelungen - Mystik pur!!
Andy aus Göttingen schrieb am 20. August 2019 um 11:03:
Hi Surtulf! Freu mich schon auf's Jahresende: Game Of Thrones - finale Staffel (trotz Gemotze aus dem Netz - will mir aber selbst per DVD ne Meinung machen) und deine neue The Four Sisters-CD!!! Also noch den Sommer genießen in Vorfreude auf den Spätherbst..."Der Winter naht"...!!! 😉 Möge der Jost Schlüter (Pure-Sonic-Studio) "liebevoll" mit deinen Tracks umgehen, um am Ende ein fettes, magisches Endergebnis zu zaubern! Time-Of-Tide hat mich ja schon überzeugt! Den Grundstein haste schon gelegt - die Rohfassung von dir finde ich jedenfalls schon krass geil!!!!!! Heavy Grüße aus Göttingen und hoffentlich bis bald mit neuer CD 😀 Andy
Eva aus Aschersleben schrieb am 3. August 2019 um 18:46:
Lieber Thorsten, nun nähert sich also Dein neues Werk "The Four Sisters" der Vollendung. Ich bin ja so froh für Dich und freue mich unbändig darauf. Was Du vom Inhalt her hast durchblicken lassen, it will be explosive stuff - no tickle of doubt about that. Ich fand Deinen Enthusiasmus ansteckend, fühlte mich an die Hand genommen und auf eine phantasievolle Reise entführt. Danke, dass Du mich reingelassen hast: into your sacret creative world. Eva aus Aschersleben
Axel aus Göttingen schrieb am 31. Juli 2019 um 15:49:
Geiles Cover für deine “Schwestern“! Sehr passend zum Vorgänger “TimeOfTide“! 1000 Dank für deine Backinfos zu deinem neuen Projekt. Klingt sehr spannend und schlüssig – da haste Dir echt 'n Kopp gemacht! Bin sehr gespannt und freu mich auf das Endergebnis, wenn dann endlich da!!!!! Beste Grüße aus Göttingen vom Axel und !Long live Rock'n'Roll! PS: Die Mukke und Songauswahl ist der Hammer!!!!!!!
Konny aus Wattenheim schrieb am 17. Juni 2019 um 7:36:
Hi Thorsten, beim letzten Besuch hast Du uns mit den "Four Sisters" bekannt gemacht. Sonst höre ich diese Musikrichtung nicht, bis auf die Lieder, die "jeder" kennt 😉 Gerade deshalb waren Deine Erläuterungen über die Vier so wichtig, um "reinzukommen" und ich habe gestaunt, was für ein weites Feld sich mit Deinen apokalyptischen Frauen aufgetan hat. Ich fand sie sehr beeindruckend, die ganzen Gedanken, die aus Dir "rausgeflossen" sind. Gänsehaut bekam ich - ich glaube es ist die Schwester mit der Hungersnot - bei den Übergängen zum Refrain, das tiefe Brüllen, das von ganz unten kommt, als wollte man sich nicht damit abfinden und sich wieder ins Leben brüllen. Die Schwester, die den Tod verkörpert ist für mich eine besondere Lady wie Du ja weißt... Und ich bin mir nicht sicher, ob ich Verständnis für sie haben soll. Du hast gesagt, sie kann nicht anders und das ist ein einigermaßen akzeptabler Aspekt über den ich nachdenke. Die rote Herzwolke im Sisters-Homepagebild berührt mich sehr und stimmt irgendwie versöhnlich. Auch wenn man keine Wahl hat. Danke Dir sehr herzlich für Deine Einblicke und Gedanken, die Du mit uns geteilt hast. Liebe Grüße aus der Pfalz! Frank und Konny **** Es gibt Menschen, die wir in der Erde begraben. Aber andere, die wir besonders zärtlich lieben, sind in unser Herz gebettet. Die Erinnerung an sie mischt sich täglich in unser Tun und Trachten. Wir denken an sie, wie wir atmen. Sie haben in unserer Seele eine neue Gestalt angenommen nach dem Gesetz der Seelenwanderung, das im Reich der Liebe herrscht. (Honoré de Balzac)
Matze aus Wolfenbüttel schrieb am 13. Februar 2019 um 10:11:
Nachdem Du mir die Rohfassung der Four Sisters geschickt hast, lud ich diese sofort runter und hörte sie mir an. Ich sage nur Hammergeil!!! Sehr geile Riffs und Gitarrensoli! Zumdahinschmelzen! Schöne Akustiksequenzen, die dann wieder in starke Gitarrenriffs übergehen! Super Sprachteil von Deinem Schatz! Einfach genial! Ich bin total geflasht! Mit jedem Anhören gefällt es mir besser! Du hast Dich selbst übertroffen und kannst sehr stolz auf Deine Schaffung sein!
Frank aus Aschersleben schrieb am 9. Februar 2019 um 8:07:
Hey! Hab Dank für die spontane Hörprobe und Backinfos der genialen Story deiner "Four Sisters" - total krass im positiven Sinne! Jeder Song lebt durch seine eigene Dynamik und Charkteristik. Sehr geil und ich freu mich aufs Endprodukt!
Menü